You've successfully subscribed to Kitchen Equipment
Great! Next, complete checkout for full access to Kitchen Equipment
Welcome back! You've successfully signed in.
Success! Your account is fully activated, you now have access to all content.

Kaffeemühle De'Longhi KG 89

Kundenrezensionen 4.5 von 5
Kaffeemühle KG 89
Kaffeemühle KG 89: Mahlsystem: Mühlsteine, Leistung 110 W, Kapazität 120 g, Mahlgradeinstellung, Kapazität für gemahlenen Kaffee

Schleifqualität: 4.5 of 5
Lautstärke: 4.8 of 5
Bequemlichkeit: 4.6 of 5

Vorteil:

Relativ preiswert für einen Mühlsteinschleifer, schleift gleichmäßig. Leicht zu modifizieren, damit der Schliff fein genug ist. Ganz leise (kann ich nur mit Kaffeemühlen mit Messern vergleichen).
Es ist kompakt genug, leise, mahlt die erforderliche Menge, der Mahlgrad ist von klein bis groß genug einstellbar. Im Allgemeinen erfüllt alles, was von ihr verlangt und erwartet wurde

Nachteile:

Anscheinend richtet sich der Regler der Kaffeemenge zum Mahlen nur nach der Arbeitszeit und nicht nach der Menge oder dem Gewicht des Kaffees. Überhaupt nicht kritisch.
Grobschliff, obwohl derselbe vor einigen Jahren in der Hütte gekauft wurde, funktioniert gut Feinschliff Der Eindruck ist, dass dieser Kauf vor kurzem von Wanderarbeitern gesammelt wurde.

Bemerkungen:

Vor dem Kauf wusste ich, dass das feinste Schleifen zu grob war und dass es eine Modifikationsmethode gab. Vor dem Kauf habe ich mir YouTube genau angesehen, einen Tag nach dem Kauf habe ich die erforderlichen Schritte wiederholt - und eine sehr gute Kaffeemühle zu einem nicht sehr hohen Preis erhalten (im Vergleich zu anderen Mühlstein-Kaffeemühlen).
Es ist bequem zu verwenden, aber wie bereits oben (unten) erwähnt, funktioniert das Mahlen nicht gleichmäßig und klein genug für die Verwendung in Johannisbrotkaffeemaschinen.
Die Kaffeemühle ist gut. Sie könnten am Design arbeiten. Sie ist immer noch weit vom Profi entfernt. Der Aufwand für die Türken hätte geringer ausfallen können.
Dies ist meine zweite Kaffeemühle, die erste hat ungefähr 7 Jahre gedauert, um Rohkaffee zu mahlen - die Mühlsteine waren abgenutzt. veraltetes Preis-Leistungsverhältnis